Jetzt ist es offiziell! In Gamsen gibt es eine Kinderfeuerwehr!

20180814 kinderfeuerwehr0 titelAm 14. August 2018 startete die Kinderfeuerwehr Gamsen mit dem ersten Dienst. Nach einer kurzen Feierstunde unterschrieben alle 24 Gründungsmitglieder die Urkunde. Im Anschluss wurden sie von Kinderfeuerwehrwart Lars Rether und seinem Team im Empfang genommen und durch das Feuerwehrhaus geführt. Jedes Kind konnte weiterhin einen Button mit seinem Namen erstellen.

Durch die Feierstunde führte Ortsbrandmeister Uwe Reuß. Mit ihm freuten sich die Gäste Bürgermeister Matthias Nerlich, Ortsbürgermeister Dirk Reuß, Abschnittsleiter Matthias Klose, Stadtbrandmeister Matthias Küllmer, Kreiskinderfeuerwehrwartin Vivien Möhle sowie die Vertreter aus Politik und dem Ordnungsamt der Stadt Gifhorn.

Während des ersten "Dienstes" hatten Eltern und Gäste die Möglichkeit, sich im Unterrichtsraum aufzuhalten und bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen.

Seit vielen Jahren ein interessantes Thema - Jetzt geht es los!

kinderfeuerwehr baulichtDie Gründung einer Kinderfeuerwehr innerhalb der Ortsfeuerwehr Gamsen war schon lange ein Thema, doch bislang fand es noch keine Umsetzung. Inzwischen hat sich ein junges Team an Feuerwehrkameradinnen- und kameraden gefunden, die interessierten Kindern ein tolles Programm bieten möchten. Hier steht nicht der feuerwehrtechnische Dienst und der Umgang mit dem technischen Gerät im Fokus, sondern ausschließlich spielerische und allgemeine jugendpflegerische Maßnahmen. Vorgesehen sind Themen wie Schnitzeljagt, Malen und Basteln. Auch Kekse- und Pizzabacken sind weitere Möglichkeiten.

Für den 25. Mai 2018 ist ein Elternabend geplant, um vorab einige Auskünfte zu erteilen. Der erste Dienst soll am 14. August 2018 stattfinden. Danach soll der Dienstbetrieb zweiwöchentlich dienstags zwischen 16.30 Uhr und 18.00 Uhr stattfinden.