Früh am Sonntag, den 19.06.2011 ging es los. Die Gruppe, die sich beim Kreiswettbewerb für den Bezirk qualifizieren konnte, machte sich auf dem Weg nach Salzgitter, dem Austragungsort des diesjährigen Bezirkswettbewerbs.
20110619_jfbezirk

Der Wettbewerb war sehr gut organisiert. Die Zeitschiene war seitens des Ausrichters sehr eng ausgerichtet, dass die Gruppe zu ihren vorgegebenen Terminen zeitnah vorbereitet bereit stehen musste.

Zunächst wurde der B-Teil absolviert. Das beinhaltet einen 400m-Staffellauf. Die Strecke teilen sich alle neun Mitglieder dieser Gruppe. Auf dieser Strecke müssen verschiedene Aufgaben absolviert werden.

Pünktlich mit einsetzendem Regen in der Mittagszeit war der Termin für den A-Teil, dem dreiteiligen Löschangriff. Die Gruppe wurde durch die Wertungsrichter anschließend sofort über ihre Fehler in Kenntnis gesetzt.

Mehr Informationen zum Bundeswettbewerb: Hier

Freude bei der JF Gamsen! Der Kreiswettbewerb am 29.05.2011 in Adenbüttel war sehr erfolgreich.

20110528_jfkreiswettbewerbVon den 39 gestarteten Gruppen konnte eine Gruppe den 9. Platz erlangen, die andere Gruppe den 6. Platz. So hat sich der 6. Platz für den Bezirkswettbewerb in Salzgitter qualifiziert. Einen solchen Erfolg in den Wettbewerben soll es in der JF Gamsen seit 1975 nicht gegeben haben.

Weiter geht es am 19.06.2011, wenn der Bezirkswettbewerb in Salzgitter ausgetragen wird. Bis dahin wird erst einmal kräftig geübt. Jugendfeuerwehrwart Christian Hillemann und seine Jugendgruppenleiter üben wieder zwei Mal die Woche mit der Mannschaft.

Wer Interesse hat, hier als Zuschauer dabei zu sein, ist herzlich willkommen, unsere JF in Salzgitter zu unterstützen und die Truppe anzufeuern. Nähere Informationen gibt es beim JF-Dienst (mittwochs ab 18:00 Uhr) oder beim JFW.

Samstag, 19. März 2011: Sportturnier der Stadtjugendfeuerwehr aktuell_jf_news

Zu den jährlichen Veranstaltungen der Stadtjugendfeuerwehr Gifhorn zählt unter anderem das Sportturnier. Schon vor zwanzig Jahren wurde hier Völkerball gespielt. Zwischenzeitlich wurde versucht, hier etwas anderes auszuprobieren. Hier wurde beispielsweise Hockey oder auch Brennball gespielt. Doch im Stadtjugendforum waren sich die Kinder und Jugendlichen einig: Es soll wieder Völkerball gespielt werden.

In spannenden Runden traten die Gruppen gegeneinander ein. Das Finale konnte schließlich eine Gruppe aus Wilsche für sich entscheiden. Neben diesem Wettkampf wurde auch wieder die Kameradschaft der einzelnen Jugendfeuerwehren gefördert werden. Spieler und Gäste konnten sich mit Kaltgetränken, Kaffee sowie mit Würstchen und Kuchen stärken. Auch den drei Gamsener Gruppen hat dieses Turnier mächtig Spaß bereitet.

Sonntag, den 29.05.2011 wird unsere Jugendfeuerwehr mit zwei Gruppen zum Kreiswettbewerb nach Adenbüttel fahren. Beide Gruppen haben sich beim Stadtwettbewerb am 21.05.2011 dafür qualifiziert.

aktuell_jf_newsJetzt sind die Gruppen wieder kräftig am Üben, um auch hier ein gutes Ergebnis abzuliefern. Zusätzlich zu den Übungsdiensten leisten die Betreuer weiterhin ihren aktiven Dienst in der Feuerwehr, um auch hier fit zu bleiben. Wir drücken unseren Gruppen die Daumen und freuen uns über jeden Besucher, der am Sonntag mit dabei ist.

Weitere Infos zum Ablauf der Wettbewerbe: Hier

Informationen von der Kreisjugendfeuerwehr: Hier

Verfolgen Sie uns auf Facebook: Hier

Die Jugendfeuerwehr Gamsen konnte sich beim Stadtwettbewerb am 5. Juni 2010 für den Kreisentscheid qualifizieren.

jf_logoInsgesamt starteten neun Gruppen aus den fünf Ortsfeuerwehren des Gifhorner Stadtgebietes. Austragungsort war das Sportzentrum Süd in Gifhorn. Der Wettbewerb besteht aus zwei Teilen, einem A-Teil und einem B-Teil. Zunächst absolvierten alle Teams den A-Teil. Hier ging es darum, einen fehlerfreien, dreiteiligen Löschangriff aufzubauen. Dieser Löschangriff, basierend auf der Feuerwehr-Dienstvorschrift 3, erfolgte über Hindernisse: Ein Wassergraben, eine Hürde, ein Kriechtunnel und eine Leiterwand.
Der B-Teil besteht aus einem 400m-Staffellauf, wobei einige Aufgaben bewältigt werden mussten. Dazu gehörte das Aufrollen eines C-Schlauchs, das Anleinen eines Strahlrohrs, das Anlegen von Helm und Handschuhen auf Zeit sowie das Werfen eines Leinenbeutels durch ein Ziel.

Die Gruppen Neubokel, Kästorf 1, Gamsen 2, Wilsche 2 und Wilsche 1 qualifizierten sich für den Kreiswettbewerb, der am 13.06.2010 in Emmen stattfinden wird. Herzlichen Glückwunsch!