50 Jahre sind vergangen. Der damalige Ortsbrandmeister Hans Lehmann schlug damals vor, eine Jugendfeuerwehr zu gründen. Als erster Jugendfeuerwehrwart wurde der Kamerad Cornelius Reuß eingesetzt, der die Entstehungsgeschichte in Form brachte. So nahm die Geschichte ihren Lauf.

20150626 jfjubiAm Freitag, den 26.06.2015 fand im Dorfgemeinschaftshaus ein Kommersabend statt. Der Einladung folgten viele hochrangige Gäste aus Politik und Verwaltung sowie viele Vertreter der Feuerwehren und der Vereine. Die Jugendfeuerwehrmitglieder begrüßten die Gäste während Jugendfeuerwehrwart Dennis Eckhoff durch das Programm führte.

Die Entstehungsjahre wurden vom ersten Jugendfeuerwehrwart persönlich erzählt. Cornelius Reuß trug die Ereignisse und die ersten Laufversuche der Jugendfeuerwehr vor. Jugendfeuerwehrwart Dennis Eckhoff spiegelte kurz die weiteren Jahre wider und verwies dabei auf eine ausführliche Chronik, die in Schriftform zusammengefasst wurde und erworben werden kann. Die Jugendfeuerwehrmitglieder erheiterten das Publikum mit drei Aufführungen.

Während des Abends konnte die Jugendfeuerwehr Gamsen einen neuen Wimpel entgegennehmen. Der neue Wimpel wurde von Ehrenortsbrandmeister Cornelius Reuß, Ortsbrandmeister Uwe Reuß und Ortsbürgermeister Dirk Reuß gestiftet und an die Jugendfeuerwehr übergeben.

Das Pfingstwochenende ist bei Jugendgruppen allgemein sehr beliebt für Zeltlager und sonstige Freizeiten. Auch die JF Gamsen war vom 22. bis zum 25.05.2015 unterwegs.

JF PfingstzeltenDieses Jahr führte es unsere Jugendgruppe nach Wesendorf in den Offroadpark Südeide. Umrahmt von Wäldern zelteten die Jugendlichen auf einer Wiese. Jede Menge Freizeitaktivitäten wurden von den Betreuern organisiert und durchgeführt. Sehr beliebt ist der Nacht-Orientierungsmarsch, wobei die Kinder und Jugendlichen in kleinen Gruppen eine bestimmte Route absolvieren und ein paar Aufgaben lösen müssen. Musik und Spaß standen bei der "Bunkerparty" im Mittelpunkt. In einem leer stehenden Bunder, der früher von der Bundeswehr genutzt wurde, wurde eine Party veranstaltet. Ein ganz besonderes Highlight war das Quadfahren. Schließlich war man im Offroadpark. Da hier auch Quadfahren für Kinder angeboten wird, war die Altersklasse unserer Jugendfeuerwehr hier richtig adressiert.

Alle Teilnehmer hatten hier wieder ihren Spaß!

 

Unsere Jugendfeuerwehr feiert in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen!

logo 50j jfgamsenDas ganze Jahr steht im Zeichen der Jugendfeuerwehr. Die eigentliche Jubiläumsveranstaltung wird im Juni stattfinden. Das Festwochenende beginnt mit einem Kommersabend am 26. Juni 2015 im Gamsener Dorfgemeinschaftshaus. Ein interessanter Aktionstag ist für Samstag, den 27. Juni 2015 geplant. Hier sollen verschiedene Aktionen für Kinder angeboten werden. Die Veranstaltung ist natürlich auch für die ganze Familie interessant, da auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen soll.

Wir freuen uns auf Ihren bzw. Euren Besuch!

Hier geht's zum Festprogramm.

Weiterhin freuen wir uns auf neue Interessenten, die bei der Jugendfeuerwehr mitmachen möchten. Wir treffen uns jeden Mittwoch um 18:00 Uhr (außer in den Sommer- und Weihnachtsferien). Informationen bekommt ihr auch beim Jugendfeuerwehrwart Dennis.

 

Eine Besonderheit des diesjährigen Osterfeuers war das Anzünden des Brandgut.

20150404 osterfeuerIn diesem Jahr durften erstmalig Kinder mit Fackeln dafür sorgen, dass das Osterfeuer entfacht werden sollte. Grund für eine Veränderung und für diese besondere Vorgehensweise fand im Rahmen des 50jährigen Bestehens unserer Jugendfeuerwehr statt. Die Kinder trafen sich am Sportzentrum Nord, um ihre Fackeln in Empfang zu nehmen und anschließend gemeinsam zum Veranstaltungsort zu gehen. Unter Aufsicht von aktiven Feuerwehrkameraden wurde das Brandgut entzündet.

Das Osterfeuer war wieder eine harmonische und zwanglose Veranstaltung.

Im Zeitraum vom 3. bis zum 7. September 2014 nahm unsere Jugendfeuerwehr am Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr teil.

20140903 jfkreis0Das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Gifhorn wird alle drei Jahre durchgeführt, seit 2007 in Wolfsburg-Almke. Insgesamt nahmen 850 Personen an dieser fünftätigen Großveranstaltung teil. Die Jugendfeuerwehr Gamsen war mit 22 Jugendlichen und 8 Betreuern dabei. Damit es den Kindern und Jugendlichen nicht langweilig wurde, hatte sich die Planungsgruppe viele Aktivitäten ausgedacht. Dazu gehörten unter anderem XXL-Kicker-Turnier, Völkerball und einen Bastelshop. Jeden Abend wurde eine Veranstaltung im Gemeinschaftszelt durchgeführt, wie z.B. die Zeltdisco.

Da das Wetter sehr gut mitgespielt hat, konnten sich die Lagerteilnehmer zwischendurch im Freibad erfrischen.

Eins steht fest: Die Teilnehmer freuen sich auf das nächste Mal!