20090924_alarmuebungEs war der 24. September 2009, ein Donnerstag-Nachmittag um 15.25 Uhr: Die Ortsfeuerwehren Kästorf und Gamsen wurden zu einem Brandeinsatz zu den Diakonischen Heimen in Kästorf alarmiert. Aufgrund der Tageszeit waren beide Feuerwehren personell unterbesetzt. Auch die Ortsfeuerwehr Gamsen war nur mit 16 Personen am Einsatzort.

Aufgrund der vielen Fehlalarmierungen durch Brandmeldeanlagen ist es schwierig, sich auf einen wirklichen Einsatz vorzubereiten. Hier musste schnell reagiert werden.

20090912_hattorfBrandbekämpfung aus grauer Vorzeit: Am 12. September 2009 war unsere Altersgruppe in Hattorf (Wolfsburg) und hat am Handdruckspritzen-Wettbewerb teilgenommen. Die Ortsfeuerwehr Hattorf richtete diesen Wettbewerb im Rahmen ihres 100-jährigen Bestehens aus. Bewertet wurde unter anderem Alter und Zustand der Spritze.
Im Vorfeld hatte sich die Gruppe getroffen und die Handdruckspritze aus dem Jahre 1912 geputzt. Dann wurde fleißig geübt. So konnten sich unsere Kameraden den zweiten Platz erkämpfen.

20090901_mitmachen.jpg

Auf der Suche nach einem interessanten Hobby?

Im abwehrenden Brandschutz und in der technischen Hilfeleistung tätig zu sein ist mehr als nur ein gewöhnliches Hobby. Jeder Bürger kann auf die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehrleute jederzeit zurückgreifen. Menschen- und Tierleben sowie Hab und Gut zu retten, gleichen eher einer Berufung. An dieser Stelle ist die Bevölkerung auf uns angewiesen.

Machen Sie mit! Keiner fällt ins 'kalte Wasser', sondern wird stufenweise ausgebildet und auf seine Aufgaben vorbereitet. Die ersten Dienste beginnen als 'Schnupperdienst', um Leute, Fahrzeuge und Gerätschaften kennenzulernen. Alles weitere ergibt sich. Innerhalb des ersten Jahres nimmt der Feuerwehrmann-Anwärter am Grundlehrgang (Truppmann Teil I) teil. Es stehen aber jederzeit Kameraden zur Verfügung, die den Werdegang begleiten und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unser Ausbildungsdienst findet jeden Dienstag ab 19:30 Uhr statt.

web_linksLiebe Besucher,
es ist wieder soweit und der Fortschritt bleibt nicht stehen. Unsere Homepage hat sich wieder etwas verändert. Inhaltlich gibt es keine Neuerungen, lediglich in der Handhabung und im Service. Wir hoffen, diese Seite somit interessanter gestaltet und eine bessere Informationsplattform geschaffen zu haben.

Jetzt am Newsletter anmelden!!! Jetzt das neue Gästebuch benutzen!!!

aktuell_allgemeinUm bei Großeinsätzen im Kreisgebiet Gifhorn unterstützen zu können, werden in den einzelnen Kommunen Löschzüge bereitgehalten. In der Regel handelt es sich um Waldbrandzüge, die in anderen Gemeinden unterstützen können. Die Stadt Gifhorn hält zwei Fachzüge bereit:

Waldbrandzug (Tanklöschfahrzeuge zum Wassertransport)
Löschwasserförderzug (Löschwasserförderung über lange Wege; Löschgruppenfahrzeuge und Schlauchwagen)

Da diese Züge aus allen Ortsfeuerwehren der Stadt Gifhorn zusammengestellt werden, muss das Zusammenspiel regelmäßig geübt werden. Dieses Übung war am 16. Juli 2009.

Unterkategorien